Prof. Dr. Marcus Vetter


Prof. Dr. Marcus Vetter ist Gründer und Leiter des seit 2007 bestehenden Instituts für eingebettete Systeme, Regelungs- und Medizintechnik.
Zu seinen Fachgebeiten gehören Embedded Systems/Echtzeitsysteme, Deep Learning und Softwareentwicklungsmethoden in der Medizintechnik.

Lehrveranstaltungen

  • Softwareentwicklungsmethoden und Tools (SET)
  • Bildgestützte Medizin und Navigation (BM)
  • Eingebettete und Echtzeit-Systeme (EES)
  • Einführung in Deep Learning Methoden (DLM)

Kurzvita

1999Abschluss des Studiums der Technischen Informatik an der Hochschule Mannheim
2003Promotion mit Auszeichnung ("summa cum laude superato") an der Universität Heidelberg im Bereich "Bildgestützte Navigationssysteme"
2003–2006Arbeitsgruppenleiter am Deutschen Krebsforschungszentrum (Abteilung "Medizinische und Biologische Informatik")
2004–2005Koordinator beim Aufbau des Graduiertenkollegs 1126 "Intelligente Chirurgie"
seit 2005Professor an der Hochschule Mannheim, Fakultät für Informationstechnik
2008

Aufbau des Studiengangs Medizintechnik an der Hochschule Mannheim. 

Gründungsmitglied des Instituts für Medizintechnologie der Universität Heidelberg und der Hochschule Mannheim

2008–2014Studiendekan und Leiter des Studiengangs Medizintechnik an der Hochschule Mannheim

 

Forschungsprojekte (Auszug)

  • Entwicklung der Software Neuroconvert zur morphologischen Analyse von Zelldaten und Erzeugung von NEURON-Simulationsmodellen

  • BMBF-Projekte im Bereich Softwareentwicklung für echtzeitfähige Verformungsmodelle und Ansteuerung elektromagnetischer und optischer Trackingsysteme

  • Mitbegründer des Open Source-Softwareprojekts MITK (Medical Imaging Interaction Toolkit, Softwarekomponenten für interaktive Echtzeit-Bildverarbeitung in der Medizin)

Funktion

Institutsleiter

Sprechstunde

Mittwochs: 9:30 - 10:30 Uhr

Kontakt

Institut für eingebettete Systeme, Regelungs- und Medizintechnik

Paul-Wittsack-Str. 10
68163 Mannheim
Gebäude K, Raum 111

Prof. Dr. Marcus Vetter

(06 21) 292-63 47